Coronakonform kuscheln mit dem „Cuddle Curtain“

Share

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Ein Duschvorhang, vier Plastikärmel und eine Portion Bastelgeschick: Fertig ist der Knuddelvorhang! Um seine Großmutter nach vielen langen Pandemiewochen endlich einmal wieder umarmen zu können, hat sich der 29-jährige Antony Cauvin aus Stratford-upon-Avon eine besonders kreative Erfindung einfallen lassen.

Sein „Cuddle Curtain“ besteht aus einem durchsichtigen Duschvorhang mit Plastikärmeln an beiden Seiten, den er an einem Gestell vor dem Haus seiner Großmutter Lily  befestigt hat. Seine Konstruktion ermöglicht ihm und den zehn anderen Enkeln und Urenkeln der betagten Britin den lange vermissten Körperkontakt ohne Ansteckungsgefahr. Selbstverständlich wird der Vorhang nach jeder Benutzung desinfiziert und die Besucher tragen dabei zusätzlich Einweghandschuhe.   

In den sozialen Medien verbreitete sich das Video von Antonys erster Umarmung mit seiner Oma sofort viral und wurde in kürzester Zeit millionenfach gesehen.

Dass seine Erfindung tatsächlich kinderleicht nachzumachen ist, stellte seitdem auch schon die 10-jährige Paige aus Kalifornien unter Beweis. Nachdem sie Antonys Video gesehen hatte, griff sie ebenfalls zu Duschvorhang und Kleber und überraschte ihre Großeltern mit der selbstgebastelten Kuschelhilfe.  

Gepostet von Lindsay Lindsay am Freitag, 8. Mai 2020

Danke an Silke für ihren Beitrag in der ReSTART-19-Gruppe auf Facebook!

Quellen: BBC.com, news.com.au, Twitter/Miriam Cauvin

Foto: Twitter/Miriam Cauvin

Videos: Twitter/Miriam Cauvin, Facebook/Lindsay Lindsay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More To Explore

Von der Notlösung zur neuen Wohlfühloase

Unbeschwert tanzen und Party am See – dafür steht das Berzdorfer See Sommer Open Air bei Görlitz in der Oberlausitz normalerweise. Auch unter freien Himmel

Läufer lassen sich von Corona nicht stoppen

Auch Lauf-Events sind Großveranstaltungen und können in der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Jedenfalls nicht in der gewohnten Form: Weltweit lassen sich Lauf-Veranstalter einiges einfallen, um die